Der Mietwagen ist ein albanisches Modell, unter anderem mit zwei Tanks und einer Funkanlage, mit der sie Trucker kontaktieren können. Mit einem von ihnen spricht Kevin während der Fahrt in beleidigender Weise. James sieht in einem vorbeifahrenden Jeep ein hübsches Mädchen, das ihm zulächelt, aber Kevin stülpt in diesem Moment seinem Bruder eine Plastiktüte über den Kopf. Als sich James von der Plastiktüte befreien kann, ist das Mädchen nicht mehr zu sehen. Die Familie erreicht das ehemalige College von Debbie, wo sie zu ihrer Überraschung als „Debbie macht alles“ eine Legende von fragwürdigem Ruhm geworden ist. Sie möchte beweisen, die Erfinderin der Collegeattraktion „Sauflauf“ zu sein, scheitert aber grandios an diesem Hindernislauf in betrunkenem Zustand. Nach dem Essen in einem Truck Stop scheint sie der beleidigte Trucker zu verfolgen. Die Familie übernachtet in einem günstigen Motel. Debbie und Rusty haben Lust zu Sex in der Dusche, überlegen es sich angesichts blutiger Suizid-Spuren in der Badewanne aber anders. James sitzt währenddessen am Pool und spielt Gitarre. Adena, das Mädchen aus dem Jeep, setzt sich zu ihm. Rusty möchte mit imponierenden Sprüchen als „Wingman“ seinen Sohn mit dem Mädchen zusammenbringen, aber Adena verschwindet ob dieser Peinlichkeiten.
Dem Familienspaß folgten fünf Fortsetzungen: National Lampoon’s European Vacation (1985, dt: Hilfe, die Amis kommen!), National Lampoon’s Christmas Vacation (1989, dt: Schöne Bescherung), Vegas Vacation (1997, dt: Viva Las Vegas – Hoppla, wir kommen), das TV-Spin-Off National Lampoon’s Christmas Vacation 2 (2003, dt: Schöne Bescherung 2 – Eddie geht baden) und der Kurzfilm Hotel Hell Vacation (2010, dt: Hotel Hell Vacation).
Die National Lampoon’s Vacation-Filmreihe hat in den Vereinigten Staaten eine jahrzehntelange Tradition: 1983 kam mit National Lampoon’s Vacation (dt: Die schrillen Vier auf Achse) die erste Komödie der Familie Griswold in die Kinos. Darin begab das Ehepaar Clark und Ellen Griswold sich mit ihren Kindern Rusty und Audrey auf eine Reise quer durchs Land, um von Chicago bis zum kalifornischen Freizeitpark Walley World zu fahren und die vier erlebten auf dem Weg dorthin jede Menge Abenteuer.
Unglücklich fahren die Griswolds weiter und übernachten in Utah in einem Motel an der Grenze zu Arizona, New Mexico und Colorado. Rusty hat die Idee, am Four Corners Monument Sex zu haben und schleicht sich nachts mit Debbie dorthin. Allerdings stehen dort bereits andere Pärchen mit der gleichen Idee Schlange. Vor einem Polizisten flüchten alle, nur Rustie und Debbie bleiben stehen, doch finden sie ebenfalls Gelegenheit zur Flucht, als sich weitere drei Polizisten aus den anderen Staaten mit dem ersten streiten. James trifft derweil wieder auf Adena, doch als sie sich küssen wollen, wird James von Kevin gestört.

For those familiar with the original (it's been too long since I last saw it), there are a few throwbacks, most of which surely can be read here. They are nice and as "tasteful" as they can be expected to be in a movie, that really takes no prisoners. And I only watched the version that was shown in cinemas. I can only imagine where they probably will go in an extended version (that's surely happening, right? If not at least many deleted scenes and outtakes, with more "fun" - for those who liked it). Also many jokes throughout the credits, that will either delight you or annoy you more - depending on how you liked the movie
Die angezeigten Währungen können von den für die Buchung von Flügen verwendeten Währungen abweichen. Weitere Informationen.Preise verstehen sich als Endpreise inkl. aller Steuern und Gebühren, einschließlich Gebühren für die günstigste Standardzahlungsmethode. Diese kann sich je nach Anbieter unterscheiden. Für andere Zahlungsarten, Gepäck, Verpflegung, WLAN oder andere Zusatzleistungen können weitere Gebühren anfallen. Preise, Verfügbarkeiten und Details zur Reise sind ohne Gewähr und können sich ändern. Darüber hinaus gelten ggf. zusätzliche Bedingungen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung beim Anbieter über die Preise und Bedingungen.
Flight Oakland - Los Angeles (OAK - LAX) $62+ Flight Dallas - Los Angeles (DFW - LAX) $64+ Flight San Francisco - Los Angeles (SFO - LAX) $81+ Flight San José - Los Angeles (SJC - LAX) $97+ Flight Minneapolis - Los Angeles (MSP - LAX) $103+ Flight Seattle - Los Angeles (SEA - LAX) $119+ Flight Chicago - Los Angeles (ORD - LAX) $121+ Flight Houston - Los Angeles (HOU - LAX) $133+ Flight Houston - Los Angeles (IAH - LAX) $133+ Flight Detroit - Los Angeles (DTW - LAX) $154+ Flight Fort Lauderdale - Los Angeles (FLL - LAX) $164+ Flight Austin - Los Angeles (AUS - LAX) $165+ Flight Orlando - Los Angeles (MCO - LAX) $166+ Flight Boston - Los Angeles (BOS - LAX) $170+ Flight Washington - Los Angeles (BWI - LAX) $171+ Flight Atlanta - Los Angeles (ATL - LAX) $172+ Flight Philadelphia - Los Angeles (PHL - LAX) $177+ Flight New York - Los Angeles (EWR - LAX) $180+ Flight New York - Los Angeles (LGA - LAX) $195+ Flight Washington - Los Angeles (IAD - LAX) $217+ Flight Chicago - Los Angeles (MDW - LAX) $231+ Flight New York - Los Angeles (JFK - LAX) $237+
Bei Rotten Tomatoes sind 26 % der Kritiken positiv bei insgesamt 163 Kritiken; die durchschnittliche Bewertung beträgt 4/10. Im Kritikerkonsens heißt es: „Vacation bedient sich der einfachen Geschichte des Films, der ihn inspirierte, vergisst allerdings dessen Charme, Witz und Herz; so ist Vacation nur einer von vielen nostalgischen Aufgüssen, der sein Ziel verfehlt.“[4]
Flight Oakland - Los Angeles (OAK - LAX) $62+ Flight Dallas - Los Angeles (DFW - LAX) $64+ Flight San Francisco - Los Angeles (SFO - LAX) $81+ Flight San José - Los Angeles (SJC - LAX) $97+ Flight Minneapolis - Los Angeles (MSP - LAX) $103+ Flight Seattle - Los Angeles (SEA - LAX) $119+ Flight Chicago - Los Angeles (ORD - LAX) $121+ Flight Houston - Los Angeles (HOU - LAX) $133+ Flight Houston - Los Angeles (IAH - LAX) $133+ Flight Detroit - Los Angeles (DTW - LAX) $154+ Flight Fort Lauderdale - Los Angeles (FLL - LAX) $164+ Flight Austin - Los Angeles (AUS - LAX) $165+ Flight Orlando - Los Angeles (MCO - LAX) $166+ Flight Boston - Los Angeles (BOS - LAX) $170+ Flight Washington - Los Angeles (BWI - LAX) $171+ Flight Atlanta - Los Angeles (ATL - LAX) $172+ Flight Philadelphia - Los Angeles (PHL - LAX) $177+ Flight New York - Los Angeles (EWR - LAX) $180+ Flight New York - Los Angeles (LGA - LAX) $195+ Flight Washington - Los Angeles (IAD - LAX) $217+ Flight Chicago - Los Angeles (MDW - LAX) $231+ Flight New York - Los Angeles (JFK - LAX) $237+
×